Partner*innen

Stadt-Land-Kind

Ein Projekt der Akademie der bildenden Künste Wien in Kooperation mit dem Labor für empirische Bildwissenschaft der Universität Wien (CReA), dem Volkskundemuseum Wien, dem Werkraum Bregenzerwald, der VS Rastenfeld, der NMS Kals am Großglockner und der Werkraumschule Bregenzerwald.
Durchgeführt im Rahmen des Förderprogramms Sparkling Science, gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Wissenschaftliche Institutionen

Akademie der bildenden Künste Wien

Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien

Universität Wien, Labor für empirische Bildwissenschaft

Österreich forscht

Board of Experts

Elke Gaugele, Martin Beck (Akademie der bildenden Künste Wien)

Thomas Geisler (Werkraum Bregenzerwald)

Angeli Sachs (ZHdK Zürich)

Sarah Pink (RMIT Melbourne)

Kerstin Leder Mackley (University College London)

Partner*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft

Werkraum Bregenzerwald

Iris Ranzinger, Fotografie und digitale Bildbearbeitung

Beteiligte Schulen

NMS Kals am Großglockner, T

Volksschule Rastenfeld, NÖ

Werkraumschule Bregenzerwald, V

Förderprogramm

Sparkling Science (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung)

Stadt-Land-Bild

Wissenschaftliche Institutionen

Akademie der bildenden Künste Wien

Österreichisches Museum für Volkskunde, Wien

Universität Wien, Labor für empirische Bildwissenschaft

Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Kunstgeschichte

Österreich forscht

Partner*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft

dform, Wien

Visuelles e.U., Wien

Förderprogramm

Top Citizen Science (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung)